0
  • No products in the cart.
5 Gründe für Krafttraining mit Gewichten

5 Gründe für Krafttraining mit Gewichten

Viele Frauen glauben, wenn sie mit Gewichten trainieren werden sie von heute auf morgen aussehen wie Arnold Schwarzenegger. Wir können euch beruhigen oder müssen euch enttäuschen – körperlich sind wir Frauen überhaupt nicht in der Lage extreme Muskelberge auf natürliche Weise aufzubauen. Immer wieder sieht man Frauen die sich stundenlang auf einem Cross-Trainer oder Laufband abplagen und danach jammern, dass sie nicht den perfekten Body haben. Ganz klar, vom Cardio-Training alleine bekommt man auch keinen schönen definierten Körper. Was ihr dafür tun müsst und welche Vorteile es hat, wenn ihr euch mal in die Kraftkammer verirrt erklären wir euch jetzt!

In der heutigen Blog Ausgabe dreht sich alles um das Thema Krafttraining mit Gewichten und welchen Vorteil ihr  aus dem Training für euch erzielt. Wir beginnen mit dem ersten Punkt und der lautet:

 

#1 Fettverbrennung

Beim Krafttraining mit Gewichten wird hauptsächlich Fett verbrannt und Muskel aufgebaut, während beim Cardio-Training (Joggen, Cross-Trainier usw.) Fett und Muskel abgebaut wird. Das wollen wir natürlich nicht! Wir möchten Muskel aufbauen und nur das lästige Fett verlieren – warum wir das wollen sehen wir in Punkt 2.

 

#2 Verbrennt mehr Kalorien

Je mehr Muskelmasse wir in unserem Körper haben, umso mehr Kalorien werden verbrannt und umso mehr können wir essen. Ist das nicht schön? Wir Frauen wollen schlank sein und gleichzeitig viel essen können und vor allem genießen. Also auf zum Krafttraining! 🙂

5 Gründe für Krafttraining mit Gewichten

#3 Herztraining

Nicht nur der Körper soll geformt und trainiert werden, sondern auch unser Herz. Ihr dachtet nur beim Ausdauertraining wird euer Herz trainiert, da müsse wir Einspruch einlegen. Ebenso beim Training mit Gewichten könnt ihr eure Herzleistung verbessern und das Herzinfarkt-Risiko minimieren.

 

#4 Mental stärker

Kraft in den Armen, Beinen und Po erleichtert den Alltag, aber wie sieht es mit der mentalen Stärke aus? Nur wer fit im Kopf ist, kann einen stressigen Tag meistern. Zusätzlich seid ihr beim Training aufmerksamer, leistungsfähiger und das Verletzungsrisiko wird ebenfalls reduziert.

„Once you control your mind, you can conquer your body“

#5 Beweglicher

Je mehr ihr eure Muskeln fordert, desto beweglicher werdet ihr werden.

Folgende Übung: Versucht mit den Fingerspitzen eure Zehen zu berühren, wahrscheinlich werdet ihr am Anfang so einige Probleme damit haben.

Geht nun ins Training und verwendet Gewichte dabei, nach nur wenigen Einheiten wird euer gesamter Körper flexibler und beweglicher sein.

 

Wie ihr sehen könnt, ist es nicht immer von Vorteil auf dem Laufband stundenlang zu Schwitzen. Krafttraining und vor allem mit zusätzlichem Gewicht kann oft mehr bewirken, als man vermutet. In unserem gratis Body Queen Trainingsprogramm zeigen wir euch die besten Übungen, mit denen ihr euren Körper und Geist zum Strahlen bringen könnt.

Außerdem wünschen wir euch einen wunderschönen

♥ WELTFRAUENTAG ♥

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen