0
  • No products in the cart.

Karotten-Kartoffelsuppe mit Hanfsamen

Karotten-Kartoffelsuppe mit Hanfsamen

Karotten-Kartoffelsuppe mit Hanfsamen

Karotten-Kartoffelsuppe mit Hanfsamen habt IHR noch nie probiert? Dieses Rezept schmeckt einfach himmlisch ♥. Welche Zutaten ihr benötigt und wie es funktioniert, seht ihr im folgenden Rezept.

Eigentlich sollte ja Sommer sein, aber irgendwie lässt sich kaum die Sonne blicken. Draußen ist es nass, kalt und windig, das ideale Wetter für eine warme Suppe. Meine Suppe schmeckt nicht nur und wärmt, sondern hat auch noch hochwertige Inhaltsstoffe.

Durch die Karotten und Süßkartoffel führt ihr viele Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe zu. Hanf(samen) besitzen die Fähigkeit unser Immunsystem zu stärken, fördern den Muskelaufbau und Stoffwechsel. Kokos bzw. Kokosmilch beinhaltet gute Fette und hebt das HDL-Cholesterin (positive Wirkung), senkt das Herzinfarktrisiko, beugt Schlaganfälle vor und beschleunigt den Stoffwechsel.

Welche Rolle Süßkartoffeln in unserer Ernährung spielen und welche Vorteile das orange Gemüse bietet, könnt ihr am Freitag nachlesen. Ihr möchtet keinen Beitrag mehr verpassen? Einfach Newsletter abonnieren und alle Infos per E-mail erhalten.

Aber nun zum Rezept…

Karotten-Kartoffelsuppe mit Hanfsamen

Zubereitung

Karotten und Süßkartoffel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. In einen Topf mit etwas Olivenöl geben und gemeinsam mit dem Knoblauch und Zwiebel für 5 Minuten anbraten. Mit wenig Wasser aufgießen und solange kochen bis das Gemüse sich zerdrücken lässt – in etwa 15 Minuten.

Anschließend pürieren, mit Hanfsamen, Gewürzen und Kräutern verfeinern und mit der Kokosmilch aufgießen. Nun weitere 5 Minuten auf niedriger Stufe köcheln.

Zutaten für 3-4 Portionen:

  • 400g Karotten
  • 200g Süßkartoffel
  • 15g Knoblauch
  • 50g Jungzwiebel
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Etwas Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Chili
  • Petersilie (Frisch/TK-Ware)
  • Schnittlauch (Frisch/TK-Ware)
  • 2 EL Hanfsamen
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Paprikapulver

Nährstoffe pro Portion:
Menge für 3-4 Portionen

Kalorien: 192kcal
Eiweiß: 4,5g
Kohlenhydrate: 16,5g
Ballaststoffe: 7,5g
Fett: 12,5g

Solltet ihr das Rezept ausprobieren und ein Bild davon machen, dann verlinkt es doch mit dem Hashtag #bodyqueen auf Facebook, Twitter oder Instagram. Freue mich bereits jetzt auf EURE schönen Kreationen und tollen Bilder.

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen