0
  • No products in the cart.

Giftstoffe aus dem Körper befördern

Giftstoffe aus dem Körper befördern

Giftstoffe aus dem Körper befördern

Die Feiertage wurden bestimmt genutzt um Zeit mit der Familie zu verbringen, gutes Essen zu genießen und sich ein paar gemütliche Tage zu machen.
Was gab’s bei euch zu Weihnachten – Gans, Fondue oder belegte Brote mit Wurst, Käse und Ei?
Beim Alkohol wird bestimmt auch nicht gespart worden sein – oder?

Damit man alle Giftstoffe aus dem Körper befördern kann, gibt es einige Variante und die möchte ich euch heute gerne zeigen.

Detoxing nennt man den Vorgang wie man Giftstoffe aus dem Körper befördern kann und hierfür gibt es unterschiedliche Varianten.

#1 Detoxing mit Flüßigkeiten

Bei dieser Variante wird hauptsächlich Wasser und Tee getrunken.
Die Giftstoffe werden somit aus dem Körper geschwemmt – auf feste Nahrung wird in dieser Zeit (fast) verzichtet.
Das richtige Entgiften beinhaltet keine festen Lebensmitteln, sondern nur Flüßigkeiten.
Am Ende einer Detox-Kur wird zusätzlich eine Darmreinigung durchgeführt.

Zusätzlich sollte in dieser Zeit (1-2 Wochen) nicht geraucht werden, ebenfalls auf Kaffee und Alkohol sollte verzichtet werden.

#2 Detoxing mit Säften

Beim Entgiften mit Säften können mehrere Gläser Gemüse-und Obstsäfte (gepresst/entsaftet) pro Tag getrunken werden.
Auch hier gilt: keine feste Nahrung, kein Kaffee, kein Alkohol und auf Zigaretten sollte in den nächsten Tagen verzichtet werden.

Giftstoffe aus dem Körper befördern

Wer ohne feste Nahrung nicht klarkommt, der kann eine Mahlzeit pro Tag durch einen Salat (Gemüse oder Obstsalat) ersetzen.

Bereits im Sommer haben mein Team und ich einen tollen Detox-Drink kreiert – unser Healthy Summerdrink.
Probiert’s mal aus!

 

Tags:

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen