3 Gründe mit Yoga zu starten

Alle machen Yoga, aber warum eigentlich? Wieso sollen diese „Verrenkungen“ so eine positiven Effekt auf unseren Körper haben? Wir haben für euch 3 Gründe mit Yoga zu starten herausgesucht und warum auch ihr mit Yoga beginnen solltet. 

BEWEGLICHKEIT

Durch regelmäßige Yoga-Einheiten wird die Beweglichkeit deutlich verbessert – egal ob es um Kleinigkeiten im Alltag geht oder fürs Training. Mittels Yoga können Bewegungen leichter ausgeführt werden, man spürt seinen Körper besser und man kann sich besser entspannen und somit auch seine Muskulatur besser regenerieren.

YOGA VERBESSERT DIE KONZENTRATION

Yoga kann die Konzentration verbessern – durch gezieltes Achten auf Atmung, Ausführung und Fokussierung wird die Konzentration verbessert. In Alltagssituationen lassen wir uns schnell ablenken – einfach Augen schließen und nur auf die Atmung achten. Diese Übung reicht oft aus, um sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Auch bei anstrengenden Trainingseinheiten mit zusätzlichen Gewichten ist eine geschulte Konzentration gefragt!

HORMONHAUSHALT

Yoga bringt das Körpersystem wieder in Balance und besonders die Drüsen des endokrinen Systems. Das endokrine System ist nämlich zuständig für die Absonderung von Hormonen im Körper. Yoga Übungen stimulieren diese Drüsen und sorgen für eine vermehrte Ausschüttung an Hormonen.


Kommende Woche stellen wir euch einen kostenlosen kleinen Yoga-Flow zusammen, mit dem ihr eure Beweglichkeit, Hormonhaushalt, Konzentration und Fitness verbessern könnt.

Fitness Blog von Body Queen