0
  • No products in the cart.

Mehr Gesundheit durch Vitamin D

Besonders in der derzeitigen Situation ist es wichtig sein Immunsystem zu stärken. Ein gesunder Körper benötigt alle Nährstoffe – Makro- und Mikronährstoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Es gibt eine Vielzahl an Mikronährstoffen, die nachweislich unsere Gesundheit fördern – dazu zählt auch Vitamin D. Vitamin D ist bekanntlich das Sonnen-Vitamin, aber auch Nahrungsmittel enthalten Vitamin D und welche Lebensmittel du vermehrt aufnehmen solltest, um genügend Vitamin D zu tanken, möchten wir dir heute gerne zeigen.

Vitamin D

Funktionen von Vitamin D

  • Skelettaufbau bei Kindern
  • Schützt vor Osteoporose
  • Regulation des Calcium-Stoffwechsels
  • Gibt glanzlosen Haaren wieder neuen Glanz, verdichtet das Haar und hemmt die Schuppenbildung
  • Stärkung des Immunsystems

Vitamin D-reiche Lebensmittel

Champignons

Das erste Lebensmittel, das Vitamin D an den Körper abgeben kann, sind Champignons. Wöchentlich 1-2 Portionen Pilze können den Körper zusätzlich mit Vitamin D versorgen.

Lachs

In Fisch wie Lachs befindet sich ebenfalls Vitamin D, das für die Gesunderhaltung des Körpers eine große Rolle spielt. Außerdem enthält Fisch hochwertige Fett und Proteine, die zusätzlich für mehr Gesundheit sorgen.

 

Orangen

Orangen sind wahre Vitamin C Bomben, enthalten jedoch eine größere Mengen an Vitamin D – der perfekte Immunsystem-Boost.

Eigelb

Ebenso in Eiern und besonders im Eigelb befindet sich der Mikronährstoff Vitamin D. Ein paar Portionen pro Woche können den Körper mit hochwertigen Nährstoffen versorgen.

 

Um seinen Körper jedoch genügend mit Vitamin D zu versorgen, ist die Aufnahme alleine durch die Nahrung unmöglich – wir benötigen Sonnenlicht und optional Supplemente, die Vitamin D enthalten. Besonders im Winter ist eine zusätzliche Versorgung mittels Nahrungsergänzungsmittel und Nahrung empfehlenswert.

 

 

 

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen